Garage mit Erddruck?

Kann ich meine Garage mit Erddruck belasten?

Die Rückwand Ihrer Garage kann bis zu einer Höhe von 2,00 m mit Erde angeschüttet werden, wenn an den Seitenwänden eine Abböschung im Böschungsverhältnis 1:1,5 erfolgt.

Seitenwände, Rückwand oder Boden werden dann von uns im Werk entsprechend verstärkt. Bereiche der Außenwand, die Erdberührung haben, werden mit einem zweifachen Bitumenanstrich versehen. Nach Aufstellung der Garage erfolgt eine Verankerung des Garagenfußbodens mit den Streifenfundamenten. Bauseitig ist vor Auffüllung mit Erde eine Drainageplatte einzubauen. Vollflächige Anfüllungen bzw. Erdanschüttungen auf der Garagendecke sind im Einzelfall auch möglich, hier muss aber im Vorfeld mit Hilfe unseres Außendienstes genau geklärt werden, welche Bereiche der Garage Erdberührung haben. Unser Statiker kann danach prüfen, ob Ihre Vorstellungen
umsetzbar sind und eine entsprechende Sonderstatik aufstellen.